Moodle sendet bei neuen Foren-Einträgen automatisch eine E-Mail an die abonnierten Nutzer. Darüber hinaus sendet Moodle eine E-Mail Benachrichtigung, wenn Ihnen ein anderer Nutzer eine Mitteilung sendet.

Sie finden folgende Einstellungen dazu in ihrem persönlichen Moodle-Profil:
E-Mail-Profileinstellungen

Neben dem E-Mail Format können Sie im eigenen Profil wählen, ob die E-Mail-Adresse für Alle, oder nur für gemeinsame Kursteilnehmer sichtbar ist.

Im Zusammenhang mit Foren ist es möglich, dass Sie die Foren-Nachrichten nicht jeweils einzeln, sondern täglich eine E-Mail mit den vollständigen Forenbeiträgen oder nur den Betreffs erhalten. Bei sehr aktiven Kursen mag es sinnvoll sein, hier die eigenen Einstellungen anzupassen.



Sie selbst, oder die Administratoren können die angegeben E-Mail-Adresse deaktivieren:
E-Mailadresse deaktiviert
Seitens der Administratoren wird dies i.d.R. vorgenommen, wenn über ihre E-Mail-Adresse Fehlermeldungen an den Server zurück gegeben werden. Sie bekommen dann durch den Administrator eine Info über das Moodle-Nachrichtensystem, welche beim nächsten LOGIN angezeigt wird. Im eigenen Profil kann die E-Mail-Adresse durch den Nutzer wieder selbst aktiviert werden.



Aufgrund häufiger Fehlermeldungen durch WEB.de E-Mail-Adressen haben wir uns entschieden, neben AOL Adressen zukünftig auch keine WEB.DE E-Mail-Adressen in den Nutzerkonten mehr zuzulassen. Alle Nutzer sind gebeten dies bis zum 30.11.2009 umzustellen.

Wir empfehlen Ihnen die Nutzung der FHB-E-Mail-Adresse. Die FHB-E-Mail-Adressen können sowohl über Web-Mail, als auch über gängige E-Mail-Programme abgefragt werden. Informationen zum FHB E-Mail-System finden Sie hier.

In den Filter-Regeln des FHB-Webmail haben Sie die Möglichkeit die eingehenden Nachrichten auch an ein Nachrichtenkonto bei einem anderen Anbieter weiterleiten zu lassen:
E-Mail Filterregeln

Gehen Sie dazu in die obigen Einstellungen unter "Filterregeln\Weiterleitung" und nehmen Sie folgende Einstellung vor:
E-Mail Weiterleitungseinstellungen

Ersetzen Sie die obige E-Mail-Adresse "maxi.mustermann@provider.de" durch ihre E-Mail-Adresse bei einem anderen Anbieter und bestätigen Sie anschließend "Speichern". Sofern Sie keine "Kopien der Nachrichten in diesem Konto belassen", werden die eingehenden Nachrichten umgeleitet und NICHT im FHB E-Mail-Konto gespeichert!


Zuletzt geändert: Donnerstag, 3. Januar 2013, 10:01